God of War [SONY PlayStation 2 / Europa]

Fehler oder fehlende Informationen entdeckt? Einfach im Message Board posten oder das Verbesserungsformular benutzen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Allgemeine Informationen:

  System:  SONY PlayStation 2
  Region:  Europa
  Erschienen:  08.07.2005
  Entwickler: * SCE Santa Monica Studio
* House of Moves, Inc. [Motion Capture]
* Nitrogen Studios Canada, Inc. [FMV, Szenario]
* Planet Blue [Grafik, Animation]
* RipTide Music, Inc. [Musik, Produzent]
* Soundelux Design Music Group [Sound, FMV]
* VoiceWorks Productions, Inc. [Sound]
  Publisher:   SONY Computer Entertainment Europe, Ltd.   
  Vertrieb:  
  Sprachausgabe:  Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  Textsprache im Spiel:  Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  Hersteller-/ISBN-Code:  SCES-53133
  Barcode:  711719683957
  Unverb. Preisempf.:  

  PEGI:  18+
  USK:  Kennzeichnung abgelehnt

 Zusätzliche Informationen:

  Indiziert:  NEIN
  Beschlagnahmt:  NEIN
  Zensiert:  JA
  Regionfree:  NEIN
  Erweiterte Version:  NEIN
  Bootleg/Counterfeit:  NEIN
  PR/Demo/Shareware:  NEIN
  Besondere Fassung:  NEIN

 Zensur-Informationen:

Dieser Version wurde die USK-Freigabe am 23.3.2005 verweigert. Es ging dafür auch ein Indizierungsantrag ein, den die BPjM jedoch trotz des gewalthaltigen Gameplays ablehnte. Grund: der hohe Anteil an Rätsel- und Geschicklichkeitseinlagen sowie die Herkunft der Spielfiguren aus der griechischen Mythologie. Ein knappes Jahr nach der ersten USK-Prüfung reichte Sony das Spiel am 13.2.2006 erneut ein, diesmal schaffte es "God of War", in der europäischen (leicht zensierten) Version das begehrte "Keine Jugendfreigabe"-Siegel zu erhalten.

In den PAL-Versionen wurde eine Prüfung im Tempel der Pandora, in der man ein Menschenopfer darbringen muss, entschärft (Zombie statt Mensch).

Ein Sterbebrief neben der Leiche eines Soldaten, der auf diese Szene eingeht, wurde ebenfalls inhaltlich abgeändert: im Original hat er moralische Vorbehalte gegen das Menschenopfer, in den PAL-Versionen will er den Zombie nicht opfern, weil er "einst menschlich war".

Außerdem fehlt in den PAL-Versionen ein Speicherpunkt direkt vor der Opferung, wodurch es (wegen der Entfernung zum letzten Speicherpunkt) ziehmlich aufwändig ist, die Szene ein weiteres Mal zu spielen.

 
 Weitere Informationen/Inhaltsbeschreibung:

Umfang:

- DVD-Hülle (schwarz)
- 1 Spiel-DVD
- Anleitung


Spezifika:

- 1 Spieler
- Memory Card: mindestens 454 KB
- Kompatibel mit Analogsteuerung
- Kompatibel mit Vibrationsfunktion


Bemerkungen:

- Sprachausgabe und Bildschirmtexte über Systemeinstellung.
- Texte auf der Rückseite der Hülle in Niederländisch, Deutsch, Italienisch und Französisch.
- Deutschsprachiger Teil in der Anleitung hat weniger Seiten als die Verkaufs-Versionen in Deutschland: Es fehlen z.B. die ersten 2 Seiten mit dem Gespräch der Götter.
 
Zu dieser Version in der OGDB

 Datenträger-Bilder: