Fallout 2 [PC - DVD-ROM / Deutschland]

Fehler oder fehlende Informationen entdeckt? Einfach im Message Board posten oder das Verbesserungsformular benutzen.

 
 
 
Back-Cover
 
 
 
Packungsinhalt
 
 
 

 Allgemeine Informationen:

Diese Version ist ein Teil der Compilation: Gamestar 01/2005 [Deutschland] (2004)

  System:  PC - DVD-ROM
  Betriebsystem:  Windows 95, Windows 98/98SE/ME, Windows 2000, Windows XP
  Region:  Deutschland
  Erschienen:  24.11.2004
  Entwickler: * Black Isle Studios
* Mark Morgan Music [Musik]
  Publisher:   Interplay Productions, Ltd.   
  Vertrieb:   IDG Entertainment GmbH   
  Sprachausgabe:  Deutsch
  Textsprache im Spiel:  Deutsch
  Hersteller-/ISBN-Code:  
  Barcode:  4195514104996 01
  Unverb. Preisempf.:  4,99 EUR (Europa, Euro)

  USK:  ab 16 Jahren

 Zusätzliche Informationen:

  Indiziert:  NEIN
  Beschlagnahmt:  NEIN
  Zensiert:  JA
  Regionfree:  JA
  Erweiterte Version:  NEIN
  Bootleg/Counterfeit:  NEIN
  PR/Demo/Shareware:  NEIN
  Besondere Fassung:  NEIN

 Zensur-Informationen:

Sehr stark zensierte deutsche Version:

Der vierstufige Gewaltregler in den Spieloptionen wurde abgeändert. Dadurch lassen sich nur noch die beiden ersten von insgesamt vier Gewaltstufen anwählen. Während die unzensierte Originalversion zwischen "None", "Minimal", "Normal" und "Maximum Blood" unterscheidet, sind in der deutschen Fassung nur "Keine" und "Normal" verfügbar.

Da dadurch verursachte Minimierung der Gewaltdarstellung hat folgende Auswirkungen auf das Spielgeschehen:

- sämtliche expliziten Sterbeanimationen sind nicht mehr vorhanden, sowohl bei menschlichen Gegnern als auch bei Monstern.
- alle härteren Waffeneinwirkungen auf die Spielfiguren wurden getilgt. In der deutschen Version verursachen alle Waffen, unabhängig von Art und Wirkungsweise, den gleichen Effekt: Die Gegner fallen zu Boden und es bildet sich darunter eine kleine Blutlache. Je nach Todesanimation, die sich in der Originalversion wiederum nach dem jeweiligen Gegnertyp differenziert, fehlt Folgendes:
• Blut- und Splatter-Effekte durch Schrotflinten und Salven aus automatischen Waffen wie MGs, Miniguns etc.
• Zerfetzen und Verstümmeln durch schwere Treffer bzw. bei explosive Waffen wie Granaten / Sprengsätze, Raketenwerfer etc.
• Verbrennung, Skelettierung oder Einäscherung durch Laser- und andere Energiewaffen bzw. Hitzewaffen wie Flammenwerfer etc.
• Außerdem wurden sämtliche damit einhergehenden Sounds entfernt, sodass alle Schmerzens- und Todesschreie sowie Spritz- und Splatter-Geräusche nicht mehr hörbar sind.
- die sporadisch auftretenden Kinder wurden entfernt und können dadurch nicht mehr vorsätzlich bzw. versehentlich durch ungezielte Querschläger getötet werden. Dies hat damit automatisch zur Folge, dass der betreffende Charakter nicht mehr mit dem abwertenden Titel "Childkiller" ("Kindermörder") geächtet wird und dementsprechend jedwedes positives Ansehen und ehrlichen Ruf in der Spielwelt verliert. Sämtliche Bezüge dazu tauchen nicht mehr in der Charakterstatistik auf. Im Zusammenhang mit den fehlenden Kindern gibt es zudem zwei Quests / Aufträge, die sich durch das Fehlen selbiger dementsprechend nicht mehr absolvieren lassen (Anmerkung: Dies betrifft jedoch ALLE nicht-amerikanischen Versionen des Spiels).

UNBESTÄTIGT:

- Angeblich wurden auch einige Örtlichkeiten aus dem Spiel entfernt, was zu ein paar Quests / Aufträge unlösbar gestaltet.
- Obwohl die Release-Version von "Fallout 2" einige schwerwiegende Programmfehler enthielt, die erst durch nachfolgende Patches ausgeräumt wurden, soll die deutsche Fassung trotz allem weniger stabil laufen. Durch die entfernten Animationen und Orte kommt es angeblich zu sporadischen Abstürzen. Dies war bislang jedoch nicht nachvollziehbar.

 
 Weitere Informationen/Inhaltsbeschreibung:

Nicht vorhanden
 
Zu dieser Version in der OGDB

 Datenträger-Bilder: