Information zu Vulture (1998)

Fehler oder fehlende Informationen entdeckt? Einfach im Message Board posten oder das Verbesserungsformular benutzen.

Eingetragen am 09.03.2016 17:12:27 von Murtile
Zuletzt geändert am 10.03.2016 22:36:27 von Murtile

Dieser Artikel gehört zu:
Vulture (1998)

Hell-Copter auf WinXP
 
Das Spiel ist im allgemeinen sehr schwierig auf einem WinXP-System (und wahrscheinlich Höheren) zum laufen zu bringen.

Laut Infos aus dem Internet soll es aber auf höheren Systemen (WinVista, Win7, Win8) sogar sofort lauffähig sein.
Hier wird hauptsächlich nicht die EU-Erstauflage, sondern die ComputerBildSpiele-CD (erstes Heft von CBS 12/99) genannt.


Erfahrung mit WinXP-System:

Die EU-Erstauflage wie auch die CBS-Version lassen sich beide normal Installieren.
Beim starten meldet die EU-Version: "Incorrect version of Windows - Sorry, not supported on Windows NT."
Beim starten der CBS-Version kommt eine Win-Meldung mit einem "Direct Input..."-Fehler oder so ähnlich.
Beim Umstellen beider Versionen auf die Kompatibilität "Win95", zeigt die EU-Version ein "HCopter.exe Problem" an und kann weiterhin nicht gestartet werden.
Bei der CBS-Version startet schonmal das Spiel. Leider ist hier mit Grafikfehlern zu rechnen (zu dunkel, Grafikflimmern, Objekte sind nicht immer sichtbar), egal was man in den Einstellungen vornimmt. Die derzeit bekannte Möglichkeit um mit der CBS-Version relativ sauber aber mit Software-Grafik (pixelig) zu spielen, ist die Direct3D-Beschleunigung im DirectX-Diagnoseprogramm (dxdiag) zu deaktivieren.

Achtung!: Um die EU-Version so zu starten und zu spielen wie die CBS-Version, reicht es aus die "HCopter.exe" im Spielordner zu ersetzen.
Diese Datei ist bei der EU-Version 206 KB groß, bei der CBS-Version 940 KB.


Erfahrung mit Win8.1-System:

Ziemlich das gleiche wie oben bei WinXP, mit dem Unterschied, dass die CBS-Version bzw. nach dem Tausch der "HCopter.exe" aus dieser Version, das Spiel nicht nur startet sondern auch die Grafikkarte erkannt wird und somit flüssig mit 3D-Beschleunigung gespielt werden kann.

Ein kleiner Grafikfehler wurde bis jetzt erkannt. Beim automatischen anvisieren der feindliche Einheiten wird das rote Fadenkreuz nur ganz kurz, kaum und fehlerhaft gezeigt.

Auch wird bei einer höheren Auflösung (über 1024x768) das Spiel nur verkleinert dargestellt.
Das Spiel selbst unterstützt auch nur Auflösungen von 640x480 / 800x600 / 1024x768.


Womöglich liegt auch das Problem bei den Grafikkarten und/oder deren Treibern?


Dieser Artikel soll sehr gerne aktualisiert, verbessert und erweitert werden...!!!

(c) Online Games-Datenbank 2003-2018 Built on PHP, MySQL, Smarty, and jQuery, 0.0327 sec
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzerkärung