Wanted: Weapons of Fate (Promo) [SONY PlayStation 3 / Deutschland]

Fehler oder fehlende Informationen entdeckt? Einfach im Message Board posten oder das Verbesserungsformular benutzen.

Front-Cover
 
 
 
Back-Cover
 
 
 
Packungsinhalt
 
 
 
 Allgemeine Informationen:

  System:  SONY PlayStation 3
  Region:  Deutschland
  Erschienen:  08.05.2009
  Entwickler: * Grin Barcelona
* NVIDIA Corporation [Engine/Middleware]
* RAD Game Tools, Inc. [Engine/Middleware]
  Publisher:   Warner Bros. Entertainment GmbH   
  Vertrieb:  
  Sprachausgabe:  Englisch
  Textsprache im Spiel:  Deutsch
  Hersteller-/ISBN-Code:  
  Barcode:  Nicht vorhanden
  Unverb. Preisempf.:  

  Eingetragen:  05.02.2010 22:30:58 von Isegrim
  Zuletzt aktualisiert:  08.05.2013 16:26:16 von Motoko [Admin]

  USK:  keine Jugendfreigabe

 Zusätzliche Informationen:

  Indiziert:  NEIN
  Beschlagnahmt:  NEIN
  Zensiert:  JA
  Regionfree:  JA
  Erweiterte Version:  NEIN
  Bootleg/Counterfeit:  NEIN
  PR/Demo/Shareware:  JA
  Besondere Fassung:  NEIN

 Zensur-Informationen:

Die deutsche Version ist, trotz 'Keine Jugendfreigabe'-Kennzeichen der USK, schwer zensiert.

Allgemeine Zensuren:

- Keine Bluteffekte.
- Leichen lösen sich auf.
- Keine Ragdoll-Physik (da Leichen sich auflösen).
- Beim Einsatz von 'Curved Bullets' zoomt die Kamera nicht mehr hinter die Kugel.
- Gegner können nicht mehr gepackt und als menschliches Schild benutzt werden.
- Kopfschüsse sind nicht länger tödlich (haben den gleichen Effekt wie Körpertreffer).
- Tödliche Nahkampfangriffe sind nicht mehr ausführbar (einzig verfügbarer Angriff: Kniestoß ins Gesicht des Gegners, der den Feind ausknockt, aber nicht tötet. Dies wird auch durch das Icon signalisiert: während in der unzensierten Version ein Messer-Icon einen Nahkampf-Kill einläutet, ist es in der deutschen Version eine Faust).
- Dass Wort 'Töten' wird im Spiel konsequent vermieden (und durch Worte wie 'besiegen' oder 'bekämpfen' ersetzt). Dies betrifft Levelnamen, Missionsziele, Trophies und die dt. Untertitel (was bei letzteren - in Zusammenhang mit der unzensierten englischen Sprachausgabe - zu sehr merkwürdigen Kombinationen von Wort und Text führen kann).
- Eine Gegnerart ('Nightmare') wurde entfernt.

Levelspezifische Zensuren:

- In den Tutorial-Levels kann man keine aufgehängten menschlichen Leichen mehr feuern, sondern nur noch auf Schweinskadaver.
- In der ersten Mission befindet sich Kathy nicht in ihrer Wohnung. Sie kann folglich nicht erschossen werden und es gibt keine Trophy dafür.
- Nachdem man den Boss 'The Russian' erledigt hat, wird diesem von Wesley der Arm abgehackt. Danach wirft er in der nächsten Szene den Arm, von dessen Stumpf noch Blutspritzer ausgehen, auf den Boden. In der deutschen Fassung ist der Arm zu keinem Zeitpunkt sichtbar - er wird von einem schwarzen Kasten überlagert.
- Sämtliche Deko-Leichen im Flugzeug-Level wurden entfernt (tauchen in Cutscenes, nicht aber im Spiel auf).
- In der fünften Mission befindet sich Janice nicht im 1. Stock des Bürogebäudes. Sie kann folglich nicht erschossen werden und es gibt keine Trophy dafür.
- Nach dem Bossfight mit Brummel wird in der folgenden Cutscene sein abgetrennter Arm auch schwarz überdeckt - außer bei einer Einstellung, welche den Zünder in dessen Faust zeigt. Allerdings wurde der blutige Stumpf auch hier schwarz überdeckt.

Außerdem wurden zwei komplette Spielmodi aus der dt. Fassung getilgt: Der 'Headshot Game Mode' sowie der 'Close Combat Mode'.

Die fehlenden Modi können auch nicht, wie bei der Originalversion, über Cheats ('Geheimcodes') aktiviert werden.

 
 Weitere Informationen/Inhaltsbeschreibung:

Nicht vorhanden
 
 + Diese Version befindet sich in 1 Sammlung.

Zurück zum Titel



(c) Online Games-Datenbank 2003-2018 Built on PHP, MySQL, Smarty, and jQuery, 0.0593 sec
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise sowie unsere Datenschutzerklärung